Teppich- und Polsterreinigung

 

Der Sinn und Zweck einer Teppichreinigung ist es das Aussehen, den hygienischen Standard und den Wert eines Teppichbodens zu erhalten.

 

Während einer Teppichreinigung werden Fremdstoffe aus den Teppichfasern entfernt. Das besondere bei einer Teppichreinigung im Vergleich zu einer Bodenreinigung von Hartbelägen ist, dass bei einem Teppich der Schmutz tief in die Fasern eindringt, vor allem in den Eingangsbereichen.

 

80% der Schmutzpartikel dringen durch Begehung in den Teppich ein. ca.20% durch umweltbedingte Verschmutzungen aus der Atmosphäre. Dieser Schmutz kann größtenteil durch Saugen des Teppichbodens entfernt werden. Jedoch bleiben ca. 5% der genannten Verschmutzungen tief in den Faser stecken, die nur durch eine Teppichgrundreingung entfernt werden können.

 

Wasserlösliche Partikel wie Wachs, Schuhcreme, Tee, Milche etc. sind klebrig und haften an der Faser. Je nach Menge dringen diese auch tief in die Teppichfaser ein. Diese sollten nach Möglichkeit durch gezielte Detachur (Fleckenentfernung) nach Kontakt während der Unterhaltsreinigung entfernt werden. Dasselbe gilt für die Polsterreinigung.

 

SauBär hilft Ihnen dabei, Ihren Eingangsbereich immer in einem top Zustand zu halten.